Ihr kennt sie sicher alle – die Trotzphase! Auch mein Mausbär ist jetzt in dem Alter. Dann wird er ganz trotzig und reagiert auf vieles mit einen lauten und bockigen „Nein-Nein-Nein“!

Wenn etwas nicht genau so passiert oder funktioniert wie er das möchte, dann schreit er wild herum, zieht eine Schnute oder schmeisst sich wütend auf den Boden. Auch geduldiges Zureden hilft nicht immer. Ich versuche ihn sanft zu beruhigen und biete ihm an ihn in den Arm zu nehmen, aber häufig ist er so in Rage, dass er sich von mir nicht beruhigen lässt.

Mit Musik geht alles besser

Eine Freundin hat mich neulich auf eine Idee gebracht, die bei ihrer kleinen Prinzessin super funktioniert. Der Trick heißt „Musik“! Klingt einfach, oder? Trotzt ihre kleine Maus mal wieder so richtig rum, klickt sie einfach auf tigertones auf ihrem Handy und spielt eines ihrer Lieblingsalben mit lustigen Kinderliedern. Das klingt fast etwas zu einfach, deswegen war ich erstmal skeptisch. Aber es funktioniert! Nach 1-2 Minuten hört auch mein Mausbär schon aufmerksamer zu und beruhigt sich langsam. Meistens freut er sich schon nach kurzer Zeit über die Musik und häufig singen wir dann gemeinsam Lieder.

Immer die schönsten Kinderlieder zur Hand

Ich hatte es erst mit Spotify probiert. Schließlich gibt es da auch einige Kindertitel. Aber wenn ich meinem Mausbär das Smartphone gegeben habe, hat er es irgendwie geschafft auf meine Playlist zu kommen. Plötzlich dröhnt Unheilig aus dem Smartphone anstatt Rolf Zukowski. Das ist natürlich nicht Sinn der Sache!

Deswegen habe ich tigertones ausprobiert. Das ging super einfach, da man die App zurzeit 2 Wochen kostenlos testen kann. Und ich bin echt begeistert! Neben vielen Kinderliedern gibt es jede Menge Hörspiele, sogar mit den Helden aus meiner Kindheit. Da musste ich gleich erstmal selbst meine Lieblingsfolge von Bibi Blocksberg raussuchen.

Die App mit Premium Zugang hat mich vollkommen überzeugt!! Der Preis für 4,99 €/ Monat (monatlich kündbar) ist auch super fair. Dafür habe ich Zugriff auf alle Inhalte, ohne Einschränkung und ohne Werbung. So hat man alles dem Alter gerecht zusammen.

Ein eigener, kleiner Lautsprecher für unterwegs

Und dann habe ich noch etwas ganz Tolles entdeckt! Es gibt nicht nur eine App, sondern auch gleich den passenden Lautsprecher dazu. Die tigerbox. Die lässt sich kinderleicht mit meinem Smartphone steuern und hat sogar Platz für eine SD-Karte für unsere eigene Musik. Mein kleiner Mausbär ist super glücklich. Am Anfang hat er noch ganz wild auf den großen Knöpfen rumgedrückt und ständig das Lied an und wieder ausgemacht und übersprungen. Inzwischen hat er das Prinzip verstanden und weiß, wie man die Box anschaltet und welche Knöpfe für „lauter“ und „leiser“ sind. Dabei wird der Lautsprecher aber nie zu laut. Das finde ich besonders wichtig, weil er doch gerne mal an den Knöpfen spielt. Und ich liebe es, dass der Akku der tigerbox so lange hält! 🙂

Jetzt ist die kleine Box nicht mehr aus unserem Alltag wegzudenken. Weil sie so schon handlich ist und auch ohne Stromanschluss läuft, begleitet sie uns fast überall mit hin. Im Kinderzimmer, im Auto oder zu Besuch bei Freunden. Speziell bei langen Autofahrten ist das super praktisch. Ich kann auf dem Handy sehen, was er gerade hört und er kann über die Box mit seinen Kopfhörern ganz entspannt lauschen. Mein Mausbär liebt seine tigerbox und zeigt sie stolz wie ein kleiner Prinz überall herum. Er weiß, das ist seine Box und die gibt er nicht wieder her!

Aus Wartezeit wird Hörspielzeit

Ich habe selbst Hörspiele in meiner Kindheit geliebt und konnte stundenlang dabei zuhören. Langeweile gab es nicht! Der Kassettenrekorder und später dann ganz stolz mein erster Walkman war bei mir ständig an. Der liegt heute natürlich längst verstaubt in irgendeiner Ecke oder im Keller. Die Hörspiele aber sind noch immer super! Darum freue ich mich, dass es in der App nicht nur die ganzen neuen Hörbücher wie Drachenzähmen leicht gemacht und Mia and me gibt. Auch meine Lieblinge Bibi Blocksberg, Benjamin Blümchen und Bibi und Tina sind dabei, sogar mit vielen neuen Folgen.

Hörspiele haben meine Kindheit stark geprägt und bei meinem kleinen Mausbär wird es sicher genauso sein. Darum bin ich froh, dass ich tigertones für uns gefunden habe. Sie ist unser kleiner Hörspielschatz und immer gibt es was Neues zu entdecken.

Hier erfahrt ihr alles über tigertones und wie gesagt, ihr könnt es 2 Wochen lang kostenfrei test! http://tiger.media/tigertones

by //