©Photographee.eu – stock.adobe.com

 

Schon währen der Schwangerschaft kaufen viele der werdenden Eltern die meisten Dinge, die sie für ihr Baby brauchen. Und das ist auch gut so, denn so kann man in aller Ruhe losgehen, Dinge vergleichen und ganz in Ruhe die Erstausstattung für das Baby zusammenstellen.

Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass man deutlich weniger Dinge braucht, als man denkt. Und ihr solltet auch noch beachten, dass ihr ja auch Geschenke zur Geburt bekommt!

Um die Schadstoffbelastung an Babykleidung zu minimieren, solltet ihr auf den Oeko Tex Standard achten und bevorzugt Babysachen mit diesem Siegel kaufen.

Hier haben wir eine Liste für euch erstellt mit den wichtigsten Dingen, die ihr vor der Geburt kaufen solltet. Die meisten Sachen habe ich für euch verlinkt, so dass ihr nicht selber danach im Internet suchen müsst:

Babykleidung:
  • 4-5 Wickelbodys mit seitlichen Druckknöpfen in Größe 56-62 (bei Frühchen natürlich kleinere Größen)
  • 4 Oberteile mit kurzen und langen Armen in Größe  56 -62
  • 2 Strampler oder Hosen in Gr. 56-62
  • 4 Strumpfhosen oder Leggins mit Füßen
  • 2 Mützen (der Kopf eines Neugeborenen sollte auch im Sommer mit einer dünnen Mütze geschützt werden!)
  • 3 Paar dickere Babysöckchen
  • 2 Jacken oder im Winter Fleece- oder Wolloveralls
  • 4 Schlafanzüge
  • 2 Schlafsäcke
  • evtl. Pucksack oder ein Pucktuch

Spuckkinder brauchen mehr Kleidung, auch gerade für nachts, aber die könnt ihr dann ja noch nachkaufen, sollte euer Baby viel spucken.

Babyausstattung für zuhause:
  • Beistellbettchen (z.B.: das beliebte Babybay)
  • Wiege oder Stubenwagen inkl. Matraze und Himmel
  • Spieluhr
  • Wickelkommode mit Auflage
  • dicke Krabbeldecke für den Fußboden
  • Spielebogen
  • Holzgreiflinge, Stofftiere mit Rasseln
  • 2-3 Garnituren Bettwäsche und Bettlaken fürs Babybett
  • Stillkissen (für die Mutter schon während der Schwangerschaft wichtig, damit sie nachts besser liegen kann)Heizstrahler für die Wickelkommode (nicht unbedingt notwendig, aber doch sehr angenehm, weil es damit auf der Wickelkommode nicht so kalt ist)
Babypflege:
  • 2 Päckchen von den kleinsten Windeln oder 10-15 Stoffwindeln
  • 2 Badetücher mit Kapuze
  • 2 Waschlappen
  • Babybadewanne und Thermometer
  • Fieberthermometer
  • Baby Nagelschere
  • 2 Packungen Feuchttücher, noch besser ist es Watte zu nutzen mit lauwarmen Wasser
  • Babyöl und Babycreme: Ich persönlich liebe die Stadelmann-Produkte, die man in der Bahnhof Apotheke kaufen kann. Dazu wird es auch noch einen seperaten Beitrag hier geben.
  • Creme für einen wunden Po
  • Nasenputzer
Babyausstattung für unterwegs:
sonstiges, was man für einen Säugling braucht:
  • Windeleimer
  • Mullwindeln (vielfältig einsetzbar, als Spucktücher oder Waschlappen, zum Kuscheln, als Sonnenschutz im Kinderwagen, zum Zudecken etc.)
  • kuschelige Decke, um das Baby z.b. in der Babyschale oder im Kinderwagen zu zudecken.
  • Babyphone
Was brauchen stillende Mütter?
  • Still-BH´s
  • Stillkissen
  • Stilleinlagen
  • evtl. Milchpumpe, die kann man sich aber auch in der Apotheke leihen (Rezept für eine Milchpumpe schreibt der Frauenarzt aus)
Was brauchen Mütter, die nicht stillen:
  • Fläschchen
  • Flaschenbürste
  • Flaschenwärmer
  • Milchsauger
  • Teesauger
  • Sterilisator
  • Baby Anfangsnahrung
  • Schnuller